19. Juli: Vortrag von Zara S. Pfeiffer zu Geschichte und Gegenwart feministischer Bewegungen in München

Still loving FEMINISM. Geschichte und Gegenwart feministischer Bewegungen in München
Vortrag von Zara S. Pfeiffer

„Rechte werden erkämpft und nicht geschenkt“ – ist während der Demonstration zum 100. Internationalen Frauentag am 19. März 2011 in München auf einem Transparent zu lesen. Kaum eine soziale globale Bewegung kann auf so beachtliche Erfolge zurückblicken wie die Frauenbewegung. Wer waren die Aktivistinnen in München, was waren ihre Themen, wie lauteten ihre Forderungen? Und worum geht es uns* heute?

Zeit: Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:60 Uhr
Ort: Giesinger Bahnhof
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München.

 

Dieser Beitrag wurde unter LFGR, Termine usw. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.