„Sechzge, Oide! Mit Leib und Seele Löwin“ vom 11. bis zum 21. Mai in der Färberei in Untergiesing

Vom 11. bis zum 21. Mai 2017 präsentieren wir unsere Ausstellung zum zweiten Mal. Ausstellungsort ist diesmal Die Färberei in Untergiesing (Claude-Lorrain-Straße 25, 81543 München).

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag:        18-21 Uhr  (Freitag, 19. Mai: ab 14 Uhr)
Samstag/Sonntag:       10-20 Uhr

Wir haben uns auch wieder ein tolles Rahmenprogramm überlegt:

Dienstag, 9. Mai, 18.60 Uhr:
Vortrag „Schwule Fotzen?! Sexismus, Homophobie und Selbstermächtigungsstrategien im Fußball“

Donnerstag, 11. Mai, 18.60 Uhr:
Empfang mit Getränken und Häppchen

Freitag, 12. Mai, 14 Uhr (Treffpunkt: Auenstraße 19):
Stadtteilspaziergang „Auf den Spuren der Löwen durch Giesing“ (in Zusammenarbeit mit den Freunden des Sechz‘ger Stadions)

Freitag, 12. Mai, 14 Uhr (im Kafe Marat, Thalkirchner Str. 102):
Soulidarity forever IV – Reggae & Soul Allnighter

Samstag, 13. Mai, 9-17 Uhr:
Aktionstag für weibliche Löwenfans (Siebdruck, Graffiti, Fahnen malen) (in Kooperation mit der Färberei und dem Fanprojekt München)

Mittwoch, 17. Mai, 18.60 Uhr:
Zum 157. Geburtstag des TSV 1860 München: Gespräch mit (ehemaligen) Spielern, Trainern und Fans

Freitag, 19. Mai, 14 Uhr (Treffpunkt: Auenstraße 19):
Stadtteilspaziergang „Auf den Spuren der Löwen durch Giesing“ (in Kooperation mit den Freunden des Sechz‘ger Stadions)

Samstag, 20. Mai, 9-17 Uhr:
Aktionstag für weibliche Löwenfans (Siebdruck, Graffiti, Fahnen malen) (in Kooperation mit der Färberei und dem Fanprojekt München)

Samstag, 20. Mai, 18 Uhr:
Hip Hop-Konzert (mit MIQ und DJ Teecain)

Sonntag, 21. Mai, 10-17 Uhr:
Foto-Workshop für Jugendliche (Thema: Untergiesing) (in Kooperation mit dem Fanprojekt München)
Teilnehmer_innenzahl begrenzt; Anmeldung unter langer-fanprojekt@awo-muenchen.de

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für „Sechzge, Oide! Mit Leib und Seele Löwin“ vom 11. bis zum 21. Mai in der Färberei in Untergiesing

Nächster Stammtisch am 7. März 2017

Unser nächster Stammtisch findet am kommenden Dienstag, den 7. März, ab 18.60 Uhr im RiffRaff (Tegernseer Landstraße 96) statt.
Kommts gerne vorbei und diskutiert und trinkt mit uns!

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Nächster Stammtisch am 7. März 2017

Filmvorführung “Ayaktakimi“ im Fanheim

!!Achtung: Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden, da uns das Fanheim am Wochenende nicht zur Verfügung steht!!

 

Am nächsten Samstag, den 25. Februar, zeigen wir um 18:60 Uhr den Dokumentarfilm „Ayaktakimi“ im Fanheim.

Ayaktakımı ist ein Dokumentarfilm über die türkische Fankultur. Eine Fankultur, zwischen industriellen Fußball und staatlicher Repression. Aktuell protestieren die Fans gegen Passolig, das personalisierte E-Ticket. Mit Çarşı steht eine Fangruppe sogar wegen “versuchten Umsturz des Staates“ vor Gericht. Ayaktakımı nimmt euch mit auf eine Reise zu den türkischen Tribünen von Istanbul bis Diyarbakır.

https://www.ayaktakimi.info/

Der Eintritt ist frei und es gibt Bier.

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für Filmvorführung “Ayaktakimi“ im Fanheim

SECHZGE, OIDE! MIT LEIB UND SEELE LÖWIN. Ein Fotoprojekt

Fotoausstellung vom 2.-8. Januar 2017 im Farbenladen

© Anne Wild | www.annewild.de

© Anne Wild | www.annewild.de

Sechzig Portraits – sechzig Frauen und Mädchen – sechzig Löwinnen. Mit dem Fotoprojekt „SECHZGE, OIDE! MIT LEIB UND SEELE LÖWIN“ zeigen die Löwenfans gegen Rechts – unterstützt durch den TSV 1860 München und das Fanprojekt München – dass Frauen und Mädchen einen festen Platz unter den Sechzgerfans haben. Die Fotografin ANNE WILD, die selbst Anhängerin ist und die viele Spiele der Fußballmannschaften des TSV 1860 München dokumentiert, porträtierte die Löwinnen. Steffi und Lisa, beide bei den Löwenfans gegen Rechts aktiv, führten Interviews mit ihnen: Seit wann sind sie Sechzgerfans und warum? Welche Erlebnisse machen sie im Fußballstadion?

Entstanden sind sechzig Portraits mit Bild und Text. Sie zeigen Frauen und Mädchen, die sich, so unterschiedlich sie sind, bei einem einig sind: Sechzig ist der geilste Club der Welt! Da ist die 35-jährige Annika, deren schönstes Erlebnis bei Sechzig war, als Gabor Kiraly ihre kleine Tochter auf den Arm nahm. Die 25-jährige Christina, deren ganze Familie aus Bayernfans besteht und die sich irgendwann dachte: „Jemand muss hier doch auch für die Blauen sein.“ Oder die 50-jährige Brigitte, die beim Aufstieg 1994 „drei Tage lang im Delirium“ war. Die Frauen und Mädchen wollen ihre Leidenschaft für Sechzig zeigen. Das liest man in den Texten und man sieht es an dem Lächeln, mit dem sie in die Kamera blicken. Weil Fußball eben nicht nur Männersache ist!

Programm & Öffnungszeiten
2.-8. Januar 2017 im Feierwerk Farbenladen, Hansastraße 31

Montag 02.01.2017, 15:30 – 22:00 Uhr | Ausstellungseröffnung um 18:60 Uhr mit Getränken und Häppchen
Dienstag 03.01.2017, 15:30 – 20:00 Uhr
Mittwoch 04.01.2017, 15:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 05.01.2017, 15:30 – 22:00 Uhr
Freitag 06.01.2017, 13:00 – 22:00 Uhr | 18:00 Uhr Vortrag/Lesung mit Ronny Blaschke über „Sexismus im Fußball“ und Vorstellung seines Buches „Gesellschaftsspielchen. Fußball zwischen Hilfsbereitschaft und Heuchelei“
Samstag 07.01.2017, 13:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 08.01.2017, 13:00 – 22:00 Uhr | 18:00 Uhr Podiumsdiskussion „Frauen in der Kurve“ u.a. mit Antje Hagel (Netzwerk Frauen im Fußball) und Lothar Langer (Fanprojekt München)

Eintritt frei!

Der Vortragsabend mit Ronny Blaschke am 6. Dezember findet in Kooperation mit dem Kurt-Eisner-Verein statt.

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SECHZGE, OIDE! MIT LEIB UND SEELE LÖWIN. Ein Fotoprojekt

Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 8. November 2016

Bitte beachtet:
Unser November-Stammtisch findet am Dienstag, dem 8. November 2016, ab 18.60 Uhr im Fanheim statt.
Alle FreundInnen und KritikerInnen sind herzlich eingeladen zum Mitdiskutieren, Granteln und Trinken.

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 8. November 2016

Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 11. Oktober 2016

Krankheitsbedingt musste unser gestriger Stammtisch entfallen.

Wir holen diesen am Dienstag, dem 11. Oktober 2016, um 18.60 Uhr nach.

Treffpunkt ist wie (fast) immer im Fanheim am Louisoder-Spielplatz in Obergiesing (Eingang über Herzogstandstraße).

Bis dahin: Auf die Löwen!

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 11. Oktober 2016

Wir trauern um Max Mannheimer

Ein wunderbarer Mann ist nicht mehr, ein Mahner und Kämpfer, der auch uns unterstützt hat, so wir ihn, z.B. in der KZ-Gedenkstätte in Dachau.

Ruhe in Frieden.

Wir trauern um Max Mannheimer, unser Beileid der Familie und den FreundInnen.
Zeitzeuge – Max Mannheimer ist tot

 

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Wir trauern um Max Mannheimer

Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 6.September 2016

Wir laden alle Löwenfans herzlich zu unserem nächsten Stammtisch ein:

Wie immer treffen wir uns auch am Dienstag, dem 6.September 2016, um 18.60 Uhr im Fanheim am Louisoder-Spielplatz in Obergiesing (Eingang über Herzogstandstraße).

Bis dahin: Auf die Löwen!

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 6.September 2016

Löwinnen gesucht

Für eine Fotodokumentation über weibliche Löwenfans werden Löwenanhängerinnen jeden Alters gesucht.

Ziel der Dokumentation ist es zu zeigen, wie viele und verschiedene weibliche Löwenfans es gibt.
Die Fotografin Anne Wild erstellt professionelle Porträts; Lisa und Steffi von den Löwenfans gegen Rechts stellen Dir ein paar kleine Fragen zu Deiner Person und Deiner großen Liebe TSV 1860 München. Weiterlesen

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Löwinnen gesucht

Interview auf VICE Sports

Interview mit den Löwenfans gegen Rechts auf VICE SPORTS zur aktuellen Situation in der Löwenkurve

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Interview auf VICE Sports

August-Stammtisch auf Freitag, 26.8., verlegt!

Bitte beachtet, dass unser August-Stammtisch nicht am Dienstag, dem 2. August, sondern am Freitag, dem 26. August stattfindet!
Der Tradition folgend wird es auch dieses Jahr ein Grillfest am Fanheim geben; Beginn ist um 17 Uhr. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für August-Stammtisch auf Freitag, 26.8., verlegt!

Danke, Giasinga Buam!

Die Löwenfans gegen Rechts respektieren die Entscheidung der Giasinga Buam und Madeln. Vielen herzlichen Dank für Euren Support, Eure von Anfang an existierende Unterstützung gegen Rechts und die vergangenen acht Jahre mit Euch durch Dick und Dünn. Auch wir sagen mit großem Bedauern: Aus is und gar is und schad is, dass’s wahr is.13645121_1052011064848174_8467172869993529897_n

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Danke, Giasinga Buam!

Location für Neujahrsempfang gesucht

Für unseren allseits beliebten Neujahrsempfang mit Konzerten suchen wir bereits jetzt wieder eine geeignete Location in München.

Die Einnahmen werden auch dieses Mal wieder an einen guten Zweck gehen. Um hier genug einzunehmen und auch die Bierpreise niedrig zu halten, sind wir darauf angewiesen, dass wir den Getränkeverkauf selbst betreiben können.

Für Tipps sind wir sehr dankbar!

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Location für Neujahrsempfang gesucht

Juhu, es ist wieder EM! – Wenn Sexismus und Nationalismus „halt einfach dazugehören“

schland

Ich weiß nicht, worüber ich mich mehr ärgern soll:

Darüber, dass mich an der U-Bahn von einem riesigen Plakat eines Wettanbieters aus eine nackte Dame mit einem Fußball unter dem Arm – beobachtet durch einen Feldstecher – angrinst und darüber steht der Slogan „Life is a game“?

Darüber, dass Menschen, die sich sonst eher nicht für Fußball interessieren und mich auch gerne mal belächeln, weil ich als Frau regelmäßig zum Fußball gehe, auf einmal ganz entsetzt sind, wenn ich sage, dass mich das Deutschlandspiel am Abend nicht mehr interessiert als alle anderen EM-Spiele auch?

Darüber, dass die Autos und Balkone der Stadt mit Deutschlandfahnen übersät sind, wie an so vielen Montagen der Münchner Odeonsplatz, wenn Pegida mal wieder aufläuft?

Oder darüber, dass, wenn erstmalig eine Frau ein EM-Spiel kommentiert, die Kommentare in den Sozialen Medien von einer Dummheit, Einfältigkeit und Frauenfeindlichkeit strotzen, dass es einem die Nackenhaare aufstellt?

Gar nicht erst zu sprechen von den Jagdszenen in Marseille oder von einer deutschen Fangruppe aus Sachsen, die in Lille mit der Reichskriegsflagge posierte. Oder von dem Fan, der auf der Fanmeile am Brandenburger Tor den Hitlergruß zeigte.

Bei meinem Auslandssemester in Italien während der WM 2010 hatte ich ein sehr prägendes Erlebnis, das meine Sichtweise auf Europa- und Weltmeisterschaften verändert hat. Wir Erasmus-Studierenden waren ein bunte Truppe aus ganz Europa, haben uns die Spiele gemeinsam angesehen und uns gemeinsam gefreut – bis Deutschland im Halbfinale gegen Spanien aus dem Wettbewerb ausschied: Da ist einer meiner deutschen Kommilitonen, geschmückt mit Deutschlandtrikot und Deutschlandfahnen auf der Backe, auf einmal auf seine spanischen Erasmus-Kumpaninnen und -Kumpanen, mit denen er am Abend zuvor noch fröhlich gefeiert hatte, losgegangen und hat sie aufs übelste beschimpft.

Mir gefällt das gemeinsame Fußballerlebnis, wie ich es bis zu diesem Zeitpunkt in Italien erlebt hatte. Ich gucke mir gerne mit Freundinnen und Freunden EM-Spiele an. Und ich weiß, dass es viele Menschen gibt, die sich ganz friedlich und ohne jeden Hass die Fußballspiele der EM ansehen möchten. Wenn aber aus Italienerinnen und Italienern „Spaghettifresser“ werden und aus vermeintlichen Freundinnen und Freunden Feinde, dann hat das für mich mit Fußball nichts mehr zu tun. Dann ist das ungeschönter Nationalismus.

Ich weiß, dass es viele gibt, die mich wegen solcher Aussagen als Spaßverderberin bezeichnen. Aber die Europameisterschaft zeigt traurigerweise das hässliche Gesicht Europas: Sowohl Nationalismus und der damit verbundene Fremdenhass als auch Frauenfeindlichkeit sind in der Gesellschaft tief verankert – während der EM wird das gerade so spür- und sichtbar, dass es mir Angst macht.

L.B.

Veröffentlicht unter Menschenfeindlichkeit, Rassismus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Juhu, es ist wieder EM! – Wenn Sexismus und Nationalismus „halt einfach dazugehören“

Zum EM-Start: Fanzine von FSE zu Anti-Diskriminierungs-Initiativen von Fans in Europa

b_3000_200_16777215_00_images_201516_news_fse-rtr-5Zum Start der EM in Frankreich haben die Football Supporters Europe (FSE) eine Sonderausgabe ihres Fanzines REVIVE THE ROAR veröffentlicht. Die Sonderausgabe mit dem Titel ‘All Colours are Beautiful’ beinhaltet Artikel von Fans aus zahlreichen europäischen Ländern über Anti-Diskriminierungs-Initiativen von Fans in Europa.

Das Fanzine kann auf der Website von FSE heruntergeladen werden.

 

Veröffentlicht unter LFGR | Kommentare deaktiviert für Zum EM-Start: Fanzine von FSE zu Anti-Diskriminierungs-Initiativen von Fans in Europa

Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 7. Juni 2016

Wir laden alle Löwenfans herzlich zu unserem nächsten Stammtisch ein:

Wie immer treffen wir uns auch am Dienstag, dem 7.Juni 2016, um 18.60 Uhr im Fanheim am Louisoder-Spielplatz in Obergiesing (Eingang über Herzogstandstraße).

Bis dahin: Auf die Löwen!

Veröffentlicht unter LFGR, Termine usw. | Kommentare deaktiviert für Nächster Stammtisch am Dienstag, dem 7. Juni 2016